Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht insgesamt drei Zigarettenautomaten gesprengt. Umfangreiche Fahndungen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter.

Die erste Tat ereignete sich gestern Abend gegen 23.30 Uhr in der Hoheneichstraße. Gegen 1.00 Uhr knallte es erneut, dieses Mal in der Bardenberger Straße. Wenig später, um 03.20 Uhr, explodierte ein Automat in der Magerauer Straße. In allen Fällen haben die Täter Pyrotechnik genutzt, um die Detonation herbeizuführen. Unbeteiligte wurden nicht verletzt. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern abgeben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-33401 oder (außerhalb der Bürozeiten) 0241/9577-34210 zu melden.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.