Die Feuerwehr Würselen wurde am Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr in die Honigmannstraße gerufen. Ein Anrufer wies auf eine Rauchentwicklung hinter einem Gewerbebetrieb hin. Die Wehrleute erkundeten die Lage. Hinter einer Halle waren aus ungeklärter Ursache Filterkartuschen in Brand geraten. Der Löschangriff wurde sowohl von der Honigmannstraße als auch von der Industriestraße aus gestartet. Durch das rasche Eingreifen konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine Buschreihe und angrenzende Gewerbeflächen verhindert werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz der Wehrleute der Feuerwache sowie der Löschzüge Würselen-Mitte und Broichweiden beendet.

Quelle: Feuerwehr Würselen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.