Die Freiwillige Feuerwehr Würselen wurde gestern (09.05.2022) gegen 10:30 mit der Feuerwache und den Löschzügen Mitte und Broichweiden auf die Kreuzstraße alarmiert.

Dort drang Brandrauch aus einer Erdgeschosswohnung.

Bei Eintreffen hatten zwei Anwohner bereits eine  Katze aus der Brandwohnung gerettet. Dabei hatten Sie Brandrauch eingeatmet und wurden vom Rettungsdienst gesichtet. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig.

Ein Trupp drang unter Atemschutz drang in die Wohnung ein. Mit einem C-Rohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Weitere Trupps kontrollierten vorsorglich das gesamte Wohnhaus und einen Anbau.

Das Brandgeut bestand aus der Einrichtung des betroffenen Zimmers.

Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

Redaktion: Leo M. Schmelcher

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.