Zu einem Kleinfeuer 1 sind am Sonntagmittag nach Simmerath alarmiert wurden. Aufmerksame Spaziergänger hatten im Bereich des Westwalls ca. 30 m2 brennendes Gebüsch entdeckt.

Mittels der Schnellangriffe beider Löschfahrzeuge konnte der Brand zügig gelöscht werden. Insgesamt wurden 3.500 l Wasser aus den Fahrzeugtanks genutzt. Der Einsatz war für die 9 eingesetzten Feuerwehrkräfte nach rund einer Stunde beendet.

Quelle: Feuerwehr Simmerath

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.