Am heutigen Vormittag wurde der Basiszug der Feuer und Rettungswache 3 Nord zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem mehrstöckigen Wohn und Geschäftshaus an der Ecke Lütticher Straße/Morillenhang alarmiert.

Die Feuerwehr traf gegen 10:00 ein. Der Zugführer erkundete die Lage gemeinsam mit dem Angriffstrupp des HLF der Wache 3. Bei der Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung des Melders gefunden werden.

Die Ecke des Hauses mit HLF und dem Betroffenen Ladenlokal

Die Einsatzstelle wurde daher an den Nutzer des Ladenlokals zurückgeben und über den Hauseigentümer die Kontrolle der Brandmeldeanlage durch eine Fachfirma veranlasst.

Redaktion: Leo Schmelcher

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.