Ingesamt vier Personen wurden bei einem Unfall auf dem Breiniger Berg (Landesstraße 12) im Ortsteil Breinig verletzt. Gemeldet wurde der Feuerwehr ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Die Leitstelle der StädteRegion Aachen alarmierte am Samstagmorgen gegen 9.54 Uhr den Rüstzug der Feuerwache, den 3. Löschzug (Löschgruppen Breinig, Dorff und Venwegen), die Löschgruppe Mausbach, zwei Rettungswagen, einen Notarzt und den Führungsdienst zum Breiniger Berg.

In Höhe der Abzweigung zur Straße „Am Tomborn“ stießen drei Fahrzeuge zusammen. In einem Kombi, der nach dem Zusammenstoß auf der Fahrerseite lag, wurde eine Person mit mittelschweren Verletzungen eingeschlossen. Drei Personen, zwei Frauen und ein Kind, konnten sich aus den beiden anderen Autos selbst befreien und wurden leicht verletzt.

Um den Fahrer so schonend wie möglich aus seinem Fahrzeug zu befreien, wurde der PKW unter größtmöglicher Vorsicht und nach Abklärung mit dem Rettungsdienst wieder auf die Reifen gestellt. Danach wurden ein Holm und die Türen mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt und der Fahrer befreit.

Während der Technischen Rettung

Nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt und dem Rettungsdienst wurden drei Patienten in Krankenhäuser transportiert. Von der Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel aufgefangen.

Die Landesstraße ist aktuell komplett gesperrt. Nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen übernahm die Polizei die Einsatzstelle.

Nach der Technischen Rettung

Quelle: Feuerwehr Stolberg (Rheinland)

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert