Am 16.02.2022, um 16:47 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Baesweiler zu einem Einsatz in Setterich, Novalisweg, alarmiert. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand. Schnell waren die Löschzüge Setterich, Loverich und Puffendorf sowie die Drehleiter des Löschzuges Baesweiler und der Einsatzleitwagen des Löschzuges Beggendorf mit einer Einsatzstärke von insgesamt 33 Personen vor Ort. Bereits während der Anfahrt zur Einsatzstelle informierte die Leitstelle der StädteRegion Aachen, dass es sich bei der Alarmierung um einen Küchenbrand handeln würde, der bereits abgelöscht worden sei. An der Einsatzstelle konnte festgestellt werden, dass Essen in einem Topf auf dem Küchenherd anbrannte und hierdurch die gemeldete Rauchentwicklung verursacht wurde. Die Küche wurde von den Einsatzkräften durchlüftet und anschließend unter Einsatz einer Wärmebildkamera umfassend kontrolliert. Sodann wurde die Einsatzstelle an die Familienangehörigen übergeben. Eine Person wurde vorsorglich an der Einsatzstelle durch den Rettungsdienst betreut.

Quelle: Pressesprecher Stadt Baesweiler

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.