In den frühen Morgenstunden wurde die Polizei nach Simmerath gerufen. Dort machte eine 31-jährige Frau Angaben zu einer Vergewaltigung in einer Wohnung. Ein der Tat verdächtiger Mann hielt sich ebenfalls noch in der Wohnung auf und wurde vorläufig festgenommen. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Aachen wurde der Mann wieder entlassen.

Die Aachener Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Aachen bedanken sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für das Verständnis bezüglich der Einschränkungen in der diesjährigen Silvesternacht.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.