STOLBERG-14.12.2021/Mittags: Kellerbrand mit mehreren Verletzten

Mittelschwere Verletzungen erlitt eine Person bei einem Kellerbrand am Dienstagmittag in der Neustraße in Breinig. Weitere acht Menschen waren betroffen.

Die Leitstelle Aachen alarmierte um 12.32 Uhr den Löschzug der Feuerwache, den 3. Löschzug (Löschgruppen Breinig, Dorff und Vennwegen) sowie die Löschgruppe Mausbach.

Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses drang bei Eintreffen der ersten Kräfte dichter schwarzer Rauch. Die verletzte Person und die weiteren Betroffenen wurden sofort vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Insgesamt drei Patienten wurden zum Krankenhaus transportiert.

Parallel dazu wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den Keller geschickt. Hier konnte dank des schnellen und gezielten Eingreifens eine weitere Brandausdehnung verhindert und die Flammen gelöscht werden.

Während der Einsatzmaßnahmen war die Neustraße für den Verkehr bis gegen 14 Uhr komplett gesperrt.

Quelle: Feuerwehr Stolberg

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.