Gestern Nachmittag (25.11.2021) gegen 14.35 Uhr kam es auf der Würselener Straße auf Höhe der Steinbachstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Insassen eines Pkw schwer verletzt wurden.

Ein 57- jähriger Stolberger fuhr in Richtung Atsch- Dreieck, als sein Auto in einer leichten Rechtskurve aus bislang unklarem Grund nach links von seiner Fahrspur abkam und frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw stieß. Durch den Zusammenstoß wurden die Insassen dieses Pkw, ein 29- jähriger Stolberger und ein 4- jähriges Mädchen, schwer verletzt. Rettungswagen brachten beide zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Bei beiden Autos entstand ein Totalschaden. Die ineinander verkeilten und nicht mehr fahrbereiten Pkw musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war zeitweise für die Unfallaufnahme, die Räumung und die Säuberung der Straße gesperrt. Das beigefügte Foto kann rechtefrei übernommen werden.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.