Alsdorf-01.20.2021: Essen brennt auf Herd

Plötzlich fiel die Haustüre zu. Die Folge: Ein Feuerwehreinsatz am Donnerstagmittag im Alsdorfer Stadtzentrum.
Der Notruf ereilte uns gegen 12:25 Uhr. Die Anruferin meldete uns, dass die Haustüre zugefallen sei und Essen auf dem Herd stehen würde. Neben dem HLF rückte daraufhin auch der RW zur Einsatzstelle in der Rathausstraße aus.
Vor Ort angekommen bestätigte sich die Einsatzlage. Die Einsatzkräfte unserer Feuerwehr verschafften sich einen Zugang zur Mehrfamilienhauswohnung über ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss. Ein Trupp unter Atemschutz ging daraufhin zur Erkundung vor. Das angebrannte Essen hatte mittlerweile zu einem Kleinfeuer geführt, welches jedoch schnell gelöscht werden konnte. Anschließend wurde die Wohnung quergelüftet und vom Brandrauch befreit. Alle anderen Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurden vorsichtshalber kontrolliert. Eine Ausbreitung des Brandrauches konnte nicht festgestellt werden.
Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen konnten alle Bewohner des Hauses in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Rathausstraße gesperrt. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Quelle: Feuerwehr Alsdorf

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.