AACHEN/30.09.2021: Zwangseinweisung von Sexualatraftäter

Ein 21- jähriger Mann aus Aachen, der der Polizei bereits aus Einsätzen wegen niederschwelliger Sexualstraftaten, wie dem Anfassen junger Frauen oder Ansprechen von Schülern, bekannt ist, wurde nun eingewiesen.

Der 21- Jährige war in den letzten Tagen mehrfach in der Aachener Innenstadt und im Stadtteil Oberforstbach aufgefallen. Am Montag konnten Polizisten ihn auf frischer Tat festhalten und ihm dem sozialpsychologischen Dienst der StädteRegion und dem Ordnungsamt der Stadt Aachen vorstellen. Auf Weisung der zuständigen Stellen wurde der psychisch auffällige junge Mann dann in einer Fachklinik untergebracht.

Quelle: Polizei Aachen

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.