Aachen/ 14.08.2021/ Ac-Eilendorf/ Verkehrsunfall mit Motorrad

Samstagnachmittag (14.08.2021) gegen 16.15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Von- Coels- Straße, bei dem ein 34- jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der 34- Jährige fuhr zur Unfallzeit mit seinem Motorrad in Richtung Eilendorf Markt und überholte kurz vor der Einmündung „Auf Trimpersfeld“ verbotswidrig mehrere vor sich verkehrsbedingt haltende Autos. An der Spitze der Fahrzeugschlange kam es dann zum Zusammenstoß mit einem nach links abbiegenden Pkw eines 68- jährigen Aacheners. Der Motorradfahrer wurde zu Boden geschleudert, sein Zweirad rutschte noch mehrere Meter weiter und beschädigte drei weitere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge. Ein Rettungswagen brachte den Zweiradfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Sein Motorrad und der beteiligte Pkw wurden abgeschleppt. Noch vor Ort stellten die Beamten fest, dass der 34- Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und einen gefälschten Pass sowie Betäubungsmittel mit sich führte. Zudem war auf dem nicht zugelassenen Motorrad ein falsches Kennzeichen montiert. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Von- Coels- Straße musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: Polizei Aachen

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.