Ein 26-Jähriger ist gestern Abend (20.09.22, 22.25 Uhr) Opfer eines Raubüberfalls geworden. Zwei maskierte Täter lauerten dem Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Roermonder Straße auf und forderten ihn auf, seine Fahrzeugschlüssel und das Bargeld herauszugeben. Die Täter flüchteten in dem entwendeten Fahrzeug in Richtung Voccartstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Täter werden beschrieben als männlich, ca. 1,75 bis 1,85 m groß, ca. 20 bis 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, maskiert mit einem Tuch über Mund und Nase. Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Renault Twingo.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern, deren Fluchtrichtung oder dem Fahrzeug abgeben können, werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 0241/9577-33401 oder (außerhalb der Bürozeiten) 0241/9577-34210 zu melden. (am)

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.