Am 26.08.2022 erhielt die Städteregionale Leitstelle  einen Notruf über einen Kellerbrand in einem fünfstöckigen Wohn und Geschäftshaus auf dem Adalbertsteinweg. Die Leitstelle alarmierte die Löschzüge der Hauptwache und der Feuer und Rettungswache Nord (3) sowie den Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde bei der Lageerkundung festgestellt, dass im Keller des Gebäudes zum Brand mehrerer Papaiertonnen gekommen war. Das Feuer drohte sich auf weitere Bereiche des Kellers auszubreiteten. Zudem saßen noch drei Personen in höheren Geschossen fest und machten sich an den Fenstern bemerkbar.

Die Feuerwehr leitete eine Menschenrettung über die Hubrettungsbühnen ein. Parallel wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz mit mehreren Strahlrohren eingeleitet. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Morgen werden wir an dieser Stelle weitere Informationen bekannt geben.

Redaktion: Leo M. Schmelcher

 

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.