In der Wohnung eines 31-Jährigen an der Peterstraße hat es gestern (17.08.2022) gegen 23 Uhr einen SEK-Einsatz gegeben. Spezialeinheiten der Polizei konnten den Mann widerstandslos festnehmen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hatte er zuvor seiner 27-jährigen Ex-Lebensgefährtin, die in einer anderen Stadt lebt, per Mail gedroht, sie und sich selbst mit einer Schusswaffe umzubringen. Weil von einer Gefährdungslage ausgegangen werden musste, war das SEK hinzugezogen worden.

Eine Schreckschusswaffe stellte die Polizei in der Wohnung sicher. Zur weiteren psychiatrischen Behandlung wurde der 31-jährige Mann in ein Krankenhaus eingewiesen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. (pw/sk)

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.