Ein unbekannter Mann hat am frühen Morgen (09.06.22) um kurz vor 5 Uhr eine Bäckerei in der Jülicher Straße überfallen. Mit einem Messer zwang er eine Angestellte zur Herausgabe des Bargeldes. Er flüchtete anschließend in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der Täter wird beschrieben als männlich, ca. 1,75 m groß, schmale Statur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Hose. Während der Tat hatte der Mann ein schwarzes Tuch vor das Gesicht gezogen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder dessen genaue Fluchtrichtung abgeben können, werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) 0241/9577-34210 zu melden. (am)

In der letzten Nacht (08./ 09.06.2022) brachen bislang unbekannte Täter in mehrere geparkte und verschlossene Firmenfahrzeuge ein und entwendeten daraus diverse Werkzeuge und Handwerksmaschinen. Die Scheiben der Transporter wurden eingeschlagen oder die Türen aufgehebelt. Die betroffenen Fahrzeuge standen in Würselen in der Rudolfstraße, An den Kreuzgärten, Schweilbacher Straße, Südstraße und Kleine Straße; in Herzogenrath Auf´m Schiff, Klinkheider Straße, Bendstraße.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich tagsüber unter der Rufnummer 0241/ 9577 33401 oder (außerhalb der Dienstzeit) unter 0241/ 9577 34210 zu melden. (pw)

Quelle: Polizei Aachen (beide Berichte)

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.