Am frühen Morgen des Ostersonntag sind wir mit dem Stichwort Zimmerbrand zu zwei brennenden Schuppen nach Kesternich alarmiert wurden. Während die Löschgruppe Kesternich von vorne bereits die Brandbekämpfung aufgenommen hatte, bauten wir einen zweiten Löschangriff zusammen mit der Löschgruppe Rollesbroich von der rückwärtigen Seite aus auf. Insgesamt mit 3 C-Rohren wurden die brennen Schuppen gelöscht. Bedingt durch die starke Rauchentwicklung mussten alle Trupps Atemschutz anlegen. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz für die 8 eingesetzten Simmerather Feuerwehrleute beendet.

Quelle: Originaltext FW Simmerath

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.