Die Polizei erhielt Kenntnis, dass es Montag (31.01.2022) in zwei städtischen Schulen zu zwei gleich gelagerten Vorfällen gekommen sein soll:

Nach jetzigem Erkenntnisstand verschaffte sich jeweils ein Unbekannter unerlaubt Zutritt zum Sanitärbereich. Dort filmte oder fotografierte der Täter mit dem Handy – von der Nachbarkabine aus – jeweils eine Schülerin bei der Benutzung der Mädchentoilette. Anschließend floh er in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verletzung des Intimbereichs durch Bildaufnahmen. Ob es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt, ist auch Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.