Im Stadtteil Begau hat die Polizei am Samstagabend (29.01.2022) einen Nachbarschaftsstreit in der Gartenstraße beenden können. Dabei wurden mehrere Waffen gefunden.

Ein Anwohner hatte gegen 20.30 Uhr die Polizei gerufen. Er sei von seinem Nachbarn per WhatsApp bedroht worden, danach habe er Schüsse gehört. Die Polizei nahm Kontakt zu dem 47-jährigen Nachbarn auf. Er trug zwei Reizgaspistolen bei sich. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten weitere Schreckschusswaffen mit Munition, eine Machete und eine Zwille. Als Grund für das Schussgeräusch gab er an, dass sich versehentlich bei der Reinigung einer Pistole ein Schuss gelöst habe.

Der Tatverdächtige besitzt einen Waffenschein. Nun wird überprüft, ob er diesen behalten darf. Die Waffen und der Waffenschein wurden sichergestellt. Der Mann kam in Gewahrsam. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. (sk)

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert