Bei einem Verkehrsunfall auf der Trierer Straße sind gestern Nachmittag (25.01.22) zwei Personen verletzt worden. Der Auffahrunfall ereignete sich gegen 16 Uhr, nachdem eine 41-jährige Fahrerin vom Parkplatz eines Supermarktes nach rechts auf die Trierer Straße abgebogen war und vor einer gelben Ampel an der Kreuzung Vennbahnweg angehalten hatte. Ein 39-Jähriger, der in Richtung Kornelimünster unterwegs war, bremste zu spät ab und fuhr auf das Fahrzeug der 41-Jährigen auf. Beide Insassen wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Alkohol- und Drogentest führte bei dem 39-jährigen zu positiven Ergebnissen. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Aufgrund mehrerer Zeugenaussagen ermittelt das Verkehrskommissariat auch wegen eines möglichen Kraftfahrzeugrennens.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert