Die Feuerwache und der Rettungsdienst wurde gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Geilenkirchener Straße nach Merkstein alarmiert.

Vor Ort war ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und lag auf dem Dach.

Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Fahrer des Pkw mit leichten Verletzungen durch Passanten aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab; der Patient konnte durch den Rettungsdienst erstversorgt werden. Aus dem verunfalltem Pkw liefen keinerlei Betriebsstoffe aus, somit waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich.

Die Unfallstelle mit dem HLF, der DLK und dem RTW der Feuerwehr Herzogenrath

Quelle: Feuerwehr Herzogenrath

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.