Aachen/ 04.09.2021/ Ac-Innenstadt/ Sturz aus Höhe

Am heutigen frühen Samstagmorgen (04.09.2021) trug ein Mann schwere Verletzungen davon, als er aus etwa zehn Metern Höhe aus einem Wohnhaus stürzte. Gegen 01:30 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Mariabrunnstraße gerufen. Ein 22jähriger Mann aus Düsseldorf nahm dort an einer Fete teil. Vermutlich aus Übermut versuchte er von einem Fenster in der dritten Etage auf einen etwas tieferliegenden Balkon zu springen. Als dies misslang und er sich nicht mehr halten konnte, stürzte er in die Tiefe. Der alkoholisierte Mann zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. In Begleitung eines Notarztes wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Um die unter Schock stehenden Partygäste kümmerte sich ein hinzugerufener Notfallseelsorger.

Quelle: Polizei Aachen

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.