Alsdorf-07.07.21/15:15 Uhr/ Verkehrsunfall mit 15-jährigem Fahrer + Unerlaubtes Fahren

In der vergangenen Nacht (07.07.2021) gegen 3 Uhr bemerkte ein Zeuge am Bahnhofsplatz einen Verkehrsunfall. Ein Pkw war gegen einen Pfosten gefahren und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet.

Im Rahmen der Fahndung stellten Polizisten den flüchtigen Pkw auf dem Kurt-Koblitz-Ring in Höhe der Schaufenberger Straße fest. Trotz mehrfacher Anhaltezeichen des Streifenwagens setzte der Fahrer seine Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Baesweiler fort. Am Kreisverkehr Am Rosenkränzchen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr geradeaus über die Mittelinsel und kam auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen.

Bei der Kontrolle des wohl unverletzten Unfallfahrers kam dann an Tageslicht, dass dieser erst 15 Jahre alt ist.

Der Sachschaden am elterlichen Pkw beträgt mehrere Tausend Euro. Er wurde sichergestellt.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Jugendliche in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben und ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Quelle: Polizei Aachen

Vielleicht gefällt ihnen auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.