Quelle: Polizei Aachen

Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge sind am Sonntagabend (19.02.2023) vier Menschen verletzt worden. An dem Unfall war auch ein Krankenwagen beteiligt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Krankenwagen kurz nach 21 Uhr mit eingeschaltetem Martinshorn und

Luftaufnahme der Unfallstelle

Blaulicht auf dem Adalbertsteinweg stadtauswärts unterwegs. Das Fahrzeug fuhr bei Rotlicht in die Kreuzung an der Elsassstraße hinein, wo es zum Zusammenstoß mit einem Wagen kam, der die Kreuzung aus Richtung Bismarckstraße überqueren wollte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Krankenwagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort stieß er mit einem weiteren Wagen zusammen. Außerdem überfuhr er eine Ampel, so dass diese umknickte. Durch umherfliegende Trümmer wurden zwei weitere Wagen beschädigt.

Vier Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Unfallbereich war rund vier Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Fahrbahn musste von einer Spezialfirma gereinigt werden. Drei der Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei Aachen

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert